09.12.2019: Brandmeldeanlage

Die Freiwillige Feuerwehr Ense wurde am Montag, 9. Dezember, um 15.38 Uhr zu einem Einsatz gerufen. An einem Betrieb im Höinger Industriegebiet hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.
 
In einem Aufheizofen hatte scheinbar ölverschmiertes Material für eine Verqualmung der kompletten Halle gesorgt. Die Mitarbeiter handelten vorbildlich und hatten die verqualmte Halle bereits verlassen.
 
Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Erkundung vor und öffneten die Tore zum Lüften der Halle.
Der Ofen wurde ausgeschaltet, kontrolliert geöffnet und beobachtet.
 
Nach etwa 60 Minuten war der Einsatz für die Löschgruppe Höingen und eine Gruppe des Löschzuges Bremen beendet.
 
BMA